Innere Kind Arbeit

Unser Selbstwert wird wesentlich durch unsere Prägungen und Erfahrungen in der Kindheit bestimmt. Aus diesen Kindheitsprägungen entwickeln sich Persönlichkeitsanteile, welche in der Psychologie als "Inneres Kind" bezeichnet werden. An viele dieser Erfahrungen erinnern wir uns nicht mehr, sie sind jedoch in unserem Unterbewusstsein gespeichert. So ist das Innere Kind ein wesentlicher Teil unseres Unterbewusstseins und bestimmt heute unser Denken, Handeln, Entscheidungen und Gefühle. So können bestimmte Worte, Ereignisse und Situationen in den verschiedensten Bereichen unseres Lebens, Auslöser für Angst, Traurigkeit, Wut, mangelnden Selbstwert und der Wunsch nach Anerkennung sein. Gerade in Beziehungen kommt der Einfluss des Inneren Kindes sehr stark zum Tragen. Die Verletzungen des Inneren Kindes ziehen immer wieder die gleichen Erlebnisse nach sich, die als Kind mit der damaligen Bezugsperson erlebt wurden. Wenn wir beginnen an der Verletzung des Inneren Kindes zu arbeiten, können wir beginnen selbstverantwortlich für unsere Bedürfnisse zu sorgen und unser Leben wieder selbst nach unseren Vorstellungen zu gestalten.

Wie zeigt sich dein Inneres Kind in deinem Alltag?

Du bist heute erwachsen und lebst dein Leben. Vielleicht hast du einen gut bezahlten Job, der dir Spaß macht, eine  Partnerschaft oder bist glücklicher Single. Nach Außen hin wirkt es als hättest du dein Leben voll im Griff.

Aber fühlst du dich auch innerlich so angekommen, wie es scheinbar nach Außen hin wirkt?

  • Merkst du vielleicht, dass du öfters unzufrieden mit deinem Leben bist? Dass etwas in dir mehr will - sich entfalten und wachsen will? Und es gleichzeitig einen Teil in dir gibt, der dich aufhält?
  • Oder bist du manchmal traurig oder wütend und weißt nicht, warum?
  • Vielleicht bemerkst du auch immer wieder Ängste in dir, die du dir nicht erklären kannst? 
  • Ist dir bewusst, dass du in einem falschen Job und / oder einer ungesunden Beziehung steckst, doch du bleibst in diesen Verbindungen weil „nichts Besseres nachkommt“ oder „du es nicht anders verdienst“?
  • Hast du Angst davor Fehler zu machen und neigst zu Perfektionismus?
  • Obwohl du gerne Nein sagen würdest, sagst du immer wieder Ja?

Hinter all dem stecken Innere Kinder, die ihre Themen noch nicht gelöst haben.

 

Meine Methode mit dem Inneren Kind zu arbeiten ermöglicht es dir dein Inneres Kind kennen und lieben zu lernen, es tatsächlich zu integrieren, zu befreien und wenn du dazu bereit bist, es zurück in dein Herz holen. Dadurch ermöglichst du dir Zugang zu deinen Gefühlen zu bekommen sowie Ängste, Widerstände und alte tiefe Verletzungen zu integrieren. Damit baust du dir dein Fundament um selbstsicher, entspannt und erfolgreich zu leben. 


Schreibe mir eine Nachricht oder melde dich telefonisch bei mir. Wir schauen gemeinsam, wo du gerade stehst und was du gerade brauchst.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.